Title: Home
Subtitle:
Author:


WEITERBILDEN – WEITERKOMMEN

Praxisnah und verlagsunabhängig

 

Ob klassischer Journalismus, Social-Media-Skills, Sprechtraining, Videojournalismus oder PR: Bei uns im Medienbüro Hamburg finden Sie die für Sie richtige Weiter- und Fortbildung für Ihre Arbeit mit und in den Medien.

 

Die Kurse unserer Dozenten sind praxisnah und abwechslungsreich gestaltet und viele sind als Bildungsurlaub anerkannt. In jährlich rund 50 Seminaren mit maximal 14 Teilnehmern pro Kurs bilden wir Sie professionell weiter.

 

Stöbern Sie durch unsere Kursangebote für das gesamte Jahr 2017 

und stellen Sie sich Ihr persönliches Weiterbildungsprogramm zusammen!

 

 


Demnächst im Medienbüro




Kostenloser Kurs
Ethische Grundsätze im Journalismus

 

Zwischen Informationspflicht und Sensation, zwischen nötiger Berichterstattung und Voyeurismus: Wenn Journalisten von bewegenden Ereignissen berichten, geraten sie schnell in eine Grauzone. Was dürfen sie berichten? Was müssen sie berichten? Im Kurs lernen Sie mit Marc Frangipane und Michael Stahl, einen ethischen Kompass zu entwickeln, um Entscheidungen verantwortungsbewusst treffen zu können.

 

4. November 2017
Hier geht's zur Online-Buchung

 

 

 

 



Überzeugen Sie vor der Kamera
Medientraining

 

Ein Auftritt vor laufender Kamera ist immer aufregend. Was aber, wenn es auch noch spontan sein soll? Bei dem Gedanken fangen viele an zu schwitzen. Damit Sie vor der Kamerea - egal in welcher Situation - locker bleiben, erklärt Ihnen Markus Böhnisch, worauf es ankommt. Wie wirke ich sicher vor der Kamera? Wie kann ich überzeugen? Wie lasse ich meinen Körper sprechen? Wohin mit meiner Nervosität?

 

15. Oktober 2017
Hier geht's zur Online-Buchung

 

 

 

 



Drehen, Schneiden, Vertonen
Videojournalismus

 

Durch bewegte Bilder können Zuschauer und User Informationen schnell, unkompliziert und ohne eigenes Zutun aufnehmen. Gute Gründe, Filme als Journalist oder Pressereferent für sich zu nutzen. Wie Sie Interviews aufzeichnen, Rohmaterial erstellen, schneiden, texten und vertonen, lernen Sie bei Markus Böhnisch. Er führt Sie in die Dramaturgie ein und hilft Ihnen, die Bilder richtig zu gestalten.

 

16.-20.10.2017
Hier geht's zur Online-Buchung

 

 

 

 



Das rhethorische Einmaleins
Strukturiert Reden schreiben

 

Reden und Grußworte zu schreiben fällt vielleicht auch Ihnen schwer? Damit sind Sie nicht allein. Oft genug kommt auch noch Zeitdruck dazu. Strategien für einen guten Rede-Aufbau, ein Gefühl für Redesituationen und wie Sie von den alten Griechen profitieren, erfahren Sie mit Julia Rauner im Seminar Reden und Grußworte schreiben. Sie ist Redenschreiberin und stellvertretende Pressesprecherin in der Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung in Hamburg.

 

25.-26. September 2017
Hier geht's zur Online-Buchung

 

 

 

 

 



So begeistern Sie andere
Themen auf den Punkt gebracht

 

Eine gute Idee zu haben, bedeutet noch lange nicht, damit erfolgreich zu sein. Es kommt darauf an, die richtige Dramaturgie zu finden, eine Struktur aufzubauen, der die Zuhörer folgen können und wollen - eben das Wesentliche rüberzubringen. Wie das geht, erfahren Sie mit Christian Fremy im Seminar Auf den Punkt gebracht.

 

7.-8. Oktober 2017
Hier geht's zur Online-Buchung

 

 

 

 



Journalismus anders gedacht
Instagram und Snapchat

 

Haben Sie sich für Ihre Arbeit schon intensiver mit Snapchat und Instagram auseinander gesetzt? Nicht? Dann wird es Zeit. Die "neuen Medien" bieten Journalisten und auch PR-Leuten die Möglichkeit, auf eine andere Art an ihre Themen heranzugehen und ganz neue Zielgruppen zu erreichen. Und das nicht weniger erfolgreich als auf dem klassischen Weg. Wie das genau funktioniert, was dahinter steckt und wieso das so fasziniert, lernen Sie bei Franziska Bluhm.

 

9. Oktober 2017
Hier geht's zur Online-Buchung

 

 

 

 

 





Der Staat bezahlt Ihren Wissensdurst



Kennen Sie schon die Bildungsprämie und den Weiterbildungsbonus? Mit diesen beiden Gutscheinen fördert der Staat Fortbildungen - vielleicht auch Ihre. Dabei wird die Hälfte der Seminarkosten übernommen. Jeder der Gutscheine ist ein halbes Jahr und für mehrere Kurse gültig.

Neu bei der Bildungsprämie: Gilt jetzt auch für junge Menschen unter 25 Jahren sowie Rentner/innen und Pensionär/innen.

Schauen Sie doch mal hier. 

 

 



Go back to the regular design...